Das Immun Booster Protokoll.

In den letzten Jahren haben wurde aus den Erfahrungen von vielen hundert kieferchirurgischen Eingriffen in der Tagesklinik Konstanz (www.tagesklinik-konstanz.de) und dem Wissen von bekannten Umweltmedizinern wie Dr. Joachim Mutter (www.detoxklinik.de) basierend auf den Erfahrungen des Biological Treatment Protocol (nach Drs. Volz, Nischwitz, Vizkeltey) im Zusammenhang mit Zahnbehandlungen ein Protokoll für Nahrungsergänzungsmittel weiter entwickelt.

Auch bei optimaler Ernährung kann es in bestimmten Situationen sinnvoll und erforderlich sein, diese durch gezielte Maßnahmen zu ergänzen. Menschen, die besondere Leistungen im Berufsleben, im Sport oder irgendwo anders erbringen wollen oder müssen, können ihre Leistungsfähigkeit gezielt verbessern.

Die Nahrungsergänzungsmittel des Immun Booster Protokolls sollen Ihr Immunsystem nach (kiefer-) chirurgischen Eingriffen stärken und die Knochenheilung unterstützen. Empfohlen wird das Protokoll u.a. im Rahmen von Implantationen, der Entfernung von Entzündungen / NICOs sowie der Entfernung von Weisheitszähnen.

Das Immunn Booster Protokoll nach dem Konstanzer Konzept besteht aus Nahrungsergänzungsmitteln (Supplements), die selbstständig zu Hause eingenommen werden (jeweils 4 Wochen vor und nach kieferchirurgischen Eingriffen) und einer speziellen Immun Booster Infusion (IBI), die Sie von Ihrem Zahnarzt, Arzt oder Heilpraktiker bekommen können.

Für die Nahrungsergänzungsmittel haben wir mit Nutricosmos (www.nutricosmos.de) einen Anbieter gefunden, der die einzelnen Bestandteile des Immun Booster Protokolls  in der idealen Dosierung und Größe anbietet.

 
Das Immun Booster Protokoll Das Immun Booster Protokoll